Qualifizierung für Tätigkeiten im Einzelhandel


JVA Frankfurt am Main III (Frauen), 6 Monate, Zertifikat des Bildungsträgers

Die Maßnahme vermittelt den Teilnehmerinnen die erforderlichen fachlichen Fertigkeiten, um eine qualifizierte Verkaufstätigkeit ausüben zu können. Durch intensives Bewerbungs- und Vorstellungstraining sollen sie befähigt werden, nach der Entlassung eine feste Arbeitsstelle zu finden. Die Maßnahme schließt mit einer einwöchigen internen Abschlussprüfung ab.

Inhalte der Qualifizierung sind:

  • Waren/Verkaufskunde   Ausbilder Wolf Gunter Schlief
  • Die Warenkunde wird an ausgewählten Beispielen aus den Bereichen Wohnwelt, Modewelt , Technikwelt, Auto- und Fahrradwelt und Ernährungswelt vermittelt.

    Warenpräsentation und Werbung           
    Der Einzelhandelsbetrieb, seine Aufgaben, Formen, Marketing und Kundenkommunikation, gesetzliche Grenzen der Werbung, Werbemittel und Werbeträger, Kunden- und verkaufsgerechte Präsentation der Waren als Mittel der Absatzförderung.

    Verkaufspsychologie                                               
    8 Stufen des Verkaufsgespräches und deren Instrumente in verschiedenen Verkaufsformen, Kundenansprüche, Mimik, Gestik und Sprache im Verkaufsgespräch.

  • EDV   Ausbilder Tim Berlebach
    Betriebssystem Windows XP, Office 2007: Word, Excel, Powerpoint; Internet Grundlagen; Netzwerkgrundlagen; Datensicherheit, Warenwirtschaftssystem; Outlook E-Mail
  • Deutsch - Rechtschreibung und Textverständnis     
    Ausbilderin Johanna Kothe
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen      Ausbilder Tim Berlebach