Elektroanlagenmonteur


JVA Kassel II, 24 Monate, Abschlussprüfung (IHK)

Elektroanlagenmonteure montieren, installieren, reparieren und warten Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Steuerungs- und Regelungstechnik, der elektronischen Meldetechnik, der Sicherheitstechnik und der Beleuchtungstechnik.
Elektroanlagenmonteure planen die Auftragsabwicklung und stellen alle benötigten Betriebsmittel, Materialien, Werkzeuge und Messgeräte bereit. Außerdem fertigen sie mechanische und elektrische Bauteile/Baugruppen an, die sie für die Montage benötigen.
Arbeitsplätze finden Elektroanlagenmonteure vorwiegend in Industriebetrieben (Elektrotechnik, Metallverarbeitung, Chemie, etc.) aber auch in mittelständischen Handwerksunternehmen.
           

Lehrer und Ausbilder Dietmar Salzmann
Ausbilder Mario Götzmann und Hermann Manßen