Farbtechnik und Raumgestaltung


JVA Kassel II, 6 – 9 Monate, Teilnahmebescheinigung

Wer sich für den Beruf des Malers und Lackierers interessiert, kann im Grundskurs Farbtechnik und Raumgestaltung zunächst einmal die Grundlagen kennenlernen. Hier wird gelernt, mit Farben umzugehen, und geübt, sie richtig zu mischen. Und es geht darum, Wände zu streichen und Räume zu tapezieren. Wem das gefällt, kann nach dem Grundkurs dann die volle Ausbildung zum Maler und Lackierer oder zumindest die 1. Stufe zum Bauten- und Objektbeschichter beginnen.

Parallel zum Grundkurs läuft der Anpassungslehrgang. Er ist für bereits ausgebildete Maler und Lackierer gedacht, die ihr Wissen und ihr Können noch einmal auffrischen wollen. Wenn es um Materialien, Werkzeuge, Techniken geht, können sie sich hier – meist kurz vor ihrer Entlassung – noch einmal auf den neuesten Stand bringen lassen.

Ausbilderin Petra Nuhn